Familienausflug: Castell de Santueri

Wenn man von Ausflügen und Touren um Felanitx spricht, denken die meisten zunächst an das Kloster San Salvador. In unmittelbarer Nähe, wenn man so will im Schatten des Klosters, befindet sich jedoch auch die Ruine der Felsenburg Castell de Santueri. Sie ist um einiges kinderfreundlicher als das Kloster und deswegen ein guter Ausflugstipp für Familien. Denn dort kann man die Kinder auspowern und dabei traumhafte Ausblicke über Mallorca genießen. Castell de Santueri: Burg mit Panoramablick Die Burg von Santueri liegt in circa 400 Meter Höhe auf einen Tafelberg mit gleichem Namen. Sie ist circa 7 Kilometer südostlich von Felanitx  entfernt

Weiterlesen

Wanderung: Rund um Caló des Moro

Wanderung Calo des Moro Santanyi

Heute möchte ich euch einen kleinen Ausflug vorstellen, der die beste Aussicht auf Mallorcas schönste und leider auch überfüllteste Bucht bietet: Die Caló des Moro. Wie ich in diesem Beitrag bereits geschrieben habe, ist die Bucht vor allem im Sommer mehr als überlaufen. Und selbst im Winter, also wenn kein Badewetter herrscht, ist man nur sehr selten alleine. Jedoch finde ich, dass die Caló des Moro auf keinen Fall ungesehen bleiben sollte. Vor allem wenn man in und um Santanyí Urlaub macht. Deswegen möchte ich euch zu einem kleinen Spaziergang rund um die meist fotografierte Bucht der Insel einladen. Spaziergang

Weiterlesen

Ab ins Wasser: Es Caló des Macs

Santanyi Mallorca Calo des Macs

Jeder, der bereits mal in und um Santanyi Urlaub gemacht hat, kennt Cala Llombards, den kleinen, familienfreundlichen Sandstrand mit meist klarem Wasser.  Umso seltsamer, dass praktisch um die Ecke eine kleine Bucht versteckt liegt, zu der kaum einer der Strandbesucher gelangt: Die Caló des Macs. Baden abseits der Strände Bevor ich Mutter wurde, bin ich im Sommer immer auf die Felsen ausgewichen um von dort ins Meer zu springen. An den Stränden war es mir bereits damals im Sommer zu voll. Mit Kindern war das längere Zeit unmöglich. Mittlerweile sind die beiden soweit, dass sie sich nicht sofort von den

Weiterlesen

Strapazierter Geheimtipp: Caló des Moro

santanyi mallorca caló des moro

Als ich 2005 das erste mal nach Mallorca kam, befand sich in meinem Marco Polo Reiseführer nur eine Randnotiz zur Caló des Moro: Geheimtipp. Ich weiß nicht wie die aktuelle Edition des Mallorca-Reiseführers aussieht, aber in Zeiten von Internet und GPS haben es Geheim- und Insidertipps schwer. Das ist ein wenig schade, denn dadurch geht diesen traumhaften Ecken viel von ihrem Zauber verloren. Der schönste Strand Mallorcas In meinen Augen ist die Caló des Moro eine der schönsten Badebuchten Mallorcas. Sie gehört zur Gemeinde Santanyí und damit praktisch zu einen unserer Hausstränden. Wir könnten theoretisch jeden Tag im kristallklaren Wasser

Weiterlesen

Von einer Insel auf die nächste: Cabrera

Es ist immer noch warm. Und die Strände sind immer noch voll. Trotzdem gibt es auch immer noch vereinzelt leere Fleckchen, an denen man zur Ruhe kommen kann. Man muss sie nur finden und dann auch hinkommen. Die Insel Cabrera ist eine dieser Ecken, die vom Massentourismus noch verschont wird. Cabrera, die Ziegeninsel, istmehr als nur eine Insel. Es handelt sich dabei um ein kleines Archipel mit 18 Inseln, welches liegt 13,6 Kilometer südlich von der Küste Mallorcas liegt. Es gehört sowohl administrativ als auch geographisch zu Mallorca und ist seit 1991 Teil des Parque Nacional marítimo-terrestre del Archipiélago de

Weiterlesen